Sa
19
So
20
Mo
21
Di
22
Mi
23
Do
24
Fr
25
Sa
26
Mo
28
Di
29
Mi
30
Do
31
Fr
1
Di
5
Mi
6
Do
7
Di
12
Mi
13
Mo
18
Di
19
Di
26
Mi
27
Mo
9
Mi
11
Do
12
Fr
13
Sa
14
So
15
Mo
16
Di
17
Mi
18
Do
19
Fr
20
Sa
21
So
22
Mo
23
Di
24
Mi
25
Do
26
Fr
27
Sa
28
 
 
 
 

Die Movimentos Festwochen

Ein Festival für Tanzbegeisterte und Kulturliebhaber

Seit 2003 veranstaltet die Autostadt einmal jährlich im Frühjahr die Movimentos Festwochen – ein Kultur- und Tanzfestival, das eine ganze Region bewegt. In einer Spielzeit von mehreren Wochen begeistern im Rahmen des Festivals renommierte internationale Künstler ihr Publikum bei Tanzaufführungen, Konzerten, Matineen, Soireen, Workshops, Szenischen Lesungen und Schauspiel sowie Filmvorführungen. 

Mit Movimentos bringt die Autostadt ihr Engagement für Kunst und Kultur zum Ausdruck. Kultur- und Tanzbegeisterte kommen in den Genuss hochkarätiger Veranstaltungen und vielfältiger Workshop-Angebote. Für Kinder und Jugendliche bietet die Movimentos Akademie zudem eine Tanzklasse und eine Meisterklasse sowie Workshops, in denen sie in verschiedene künstlerische Berufe hinein schnuppern können. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Tanz- und Meisterklasse der Movimentos Akademie erarbeiten jeweils eigene Tanz-Performances, die sie am Eröffnungswochenende der Festwochen auf die Bühne bringen. Mehr über die Movimentos Akademie erfahren Sie hier.

Mehr als nur Tanz: Dieser Video-Zusammenschnitt nimmt Sie mit auf eine Reise vom ersten Internationalen TanzFestival im Jahr 2003 bis zu den Movimentos Festwochen 2012. Weitere Videomitschnitte finden Sie auf dem Autostadt Youtube-Kanal.

Thema der Festwochen

Die 14. Movimentos Festwochen der Autostadt in Wolfsburg standen unter dem Motto „Liebe“. Das Thema stand im Mittelpunkt der künstlerischen Auseinandersetzung und bot Gästen die Gelegenheit, sich in Aufführungen, Workshops oder Konzerten mit den verschiedenen Facetten von „Liebe“ auseinanderzusetzen. Nach „Glück“ (2014) und „Frieden“ (2015), beschließt das Thema „Liebe“ den Zyklus der Jahresthemen. Einen Überblick über die Themen der vergangenen Jahre erhalten Sie in der Chronologie.

Abwechslungsreiche Spielstätten

Zentraler Veranstaltungsort für die Aufführungen der internationalen Tanzkompanien ist das denkmalgeschützte Volkswagen KraftWerk. Aber auch an anderen außergewöhnlichen Spielorten finden Konzerte, Szenische Lesungen, Matineen und weitere Veranstaltungen statt – zum Beispiel im Panoramakino in der Autostadt, in einem stillgelegten Hallenbad in Wolfsburg und in Kirchen.

Internationale Künstler

Vom 2. April bis 10. Mai 2016 gastierten renommierte Künstler aus aller Welt in der Autostadt und in der Region und machten das Festival zu einem Magneten für Kulturfans. Die Sparten Tanz, Jazz, klassische Matineen und Soireen, szenische Lesungen und Schauspiel umfassten 2016 rund 60 Veranstaltungen.

Profi-Perfomances seit mehr als zehn Jahren

Im Jahr 2012 feierte Movimentos Jubiläum: Zum zehnten Mal hat die Autostadt Kulturhighlights mit Profis des zeitgenössischen Tanzes, Klassik-, Jazz- und Popkonzerte sowie Szenische Lesungen und Gespräche präsentiert. Einige der Künstler und Choreografen, die bereits bei Movimentos zu Gast waren, lernen Sie in der Rubrik Interviews & Porträts näher kennen.