Mi
21
Do
22
Fr
23
Sa
24
Mo
26
Di
27
Mi
28
Do
29
Fr
30
Sa
31
So
1
Mo
2
Di
3
Do
12
Di
17
Mi
18
Di
24
Mi
25
Do
3
Mo
7
Di
8
Mi
9
Do
10
Fr
11
Sa
12
So
13
Mo
14
Di
15
Mi
16
Do
17
Fr
18
Sa
19
So
20
Mo
21
Di
22
Mi
23
Do
24
 
 
 
 

Programm

28. April - 10:00 Uhr
Autostadt Lounge 3/4Ausverkauft

Foto: Björn Reißmann

WACHER GEIST, OFFENES HERZ
Entdecke die Würde, die dem Leben innewohnt


Yin- & Yang-Yoga sowie Achtsamkeit mit Detlev Alexander
für Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit Vorerfahrungen

28.04.2018 von 10 – 13 Uhr und 14 – 17 Uhr in der AutostadtLounge 3/4

Da wir häufig den Eindruck haben, dass mit unserer Erfahrung etwas nicht in Ordnung sei, zweifeln wir an unserer Gutheit sowie der unserer Mitmenschen. Wenn wir uns selbst und das Menschsein nicht wertschätzen, erlauben wir der aktuellen Welt- und Nachrichtenlage, unsere eigene Würde zu untergraben. Entwickeln wir dagegen unser volles Potential, unsere natürliche Intelligenz, Wärme und Offenheit, werden uns Hindernisse und schwierige Gefühle nicht länger abschrecken und deprimieren. Durch unsere Yogapraxis, Atemübungen und durch die Meditation lernen wir Vertrauen in unsere grundlegende Gutheit zu haben und können wieder unseren inneren Wert spüren. Wir sind vollständig gesund und voller menschlicher Würde. Wir erhalten Zuversicht in den Wert der Menschheit an sich. Im Yang-Yoga bewegen wir uns dynamisch und rhythmisch. Wir legen Wert auf Kraft, Flexibilität und die Ausrichtung des Körpers. Im Yin-Yoga adressieren wir neben den Muskeln in erster Linie Knochen, Gelenke, Bindegewebe und Energiebahnen, auch Meridiane oder Nadis genannt, die unseren Energiekörper auszeichnen. Dabei üben wir sanften angemessenen Druck auf unser Bindegewebe aus; dieser Druck hat eine aufbauende und stärkende Wirkung, die Knochenstruktur stabilisiert sich.

Detlev Alexander lehrt seit über zwölf Jahren Vinyasa-Yoga, Yin-Yoga sowie die Achtsamkeitsmeditation. Er unterrichtet reguläre Kurse, Workshops, Retreats und Ausbildungen und lebt in Berlin.