Sa
8
So
9
Mo
10
Di
11
Mi
12
Do
13
Fr
14
Sa
15
So
16
Mo
17
Di
18
Mi
19
Do
20
Di
25
Mi
26
Di
2
Mi
3
Mi
17
Mo
22
Di
23
Mi
24
Do
25
Fr
26
Sa
27
So
28
Mo
29
Di
30
Mi
31
Do
1
Fr
2
Sa
3
So
4
Mo
5
Di
6
Mi
7
 
 
 
 

Spielorte und Kooperationspartner

In mehr als einem Jahrzehnt sind die Movimentos Festwochen zu einem Festival geworden, das eine ganze Region bewegt. Mit zahlreichen renommierten Kulturinstitutionen und Kirchengemeinden der Stadt Wolfsburg verbindet die Festwochen inzwischen eine langjährige, intensive Partnerschaft. Wie im vergangenen Jahr werden die Movimentos Festwochen auch in Braunschweig zu erleben sein, wenn die Tanzproduktion der Movimentos Akademie an einem Abend der Festwochen am Staatstheater Braunschweig gastiert.



Spielorte in der Autostadt


KraftWerk

Zentraler Veranstaltungsort der Movimentos Festwochen. Das Heizkraftwerk des Volkswagen Werks bietet eine außergewöhnliche Kulisse für internationale Tanzcompanies. Über eine Brücke erreichen sie vom Gelände der Autostadt aus die andere Seite des Hafenbeckens – das denkmalgeschützte KraftWerk.

SAALPLAN

Autostadt GmbH
Stadtbrücke
38440 Wolfsburg

Foto: Mark Henderson

ZeitHaus

Das ZeitHaus ist das markenübergreifende Automobilmuseum in der Autostadt in Wolfsburg. Es zeichnet sich durch eine große Vielfalt an Exponaten aus. Über 60 unterschiedliche Marken aus der Welt des Automobils finden sich im ZeitHaus wieder. Als Trendsetter ihrer Zeit haben sie Maßstäbe in Technik, Design, Produktionsweise oder Konzeption gesetzt und dienten damit als Vorbilder für andere Hersteller.

Autostadt GmbH
Stadtbrücke
38440 Wolfsburg

Foto: Emanual Raab

Panoramakino in der KonzernWelt

Im Kinoraum im Konzernforum sind außerhalb der Movimentos Festwochen auf einer eigens konzipierten, hochauflösenden Leinwand Filme zu sehen. Über 15 Millionen Pixel bringen eine gebogene LED-Leinwand auf einer Größe von 21x4 Metern zum Leuchten. Das Besondere ist dabei, dass das gesamte Blickfeld eines Menschen, rund 120 Grad, ausgefüllt wird. Das Soundsystem verortet Geräusche direkt im Raum und ermöglicht es, verschiedene Raum- und Soundsituationen herzustellen. Mehr als 90 Lautsprecher kommen zum Einsatz und sorgen gemeinsam mit der gekrümmten LED-Leinwand für ein einzigartiges Seh- und Hörerlebnis. Während der Movimentos Festwochen wird dieser besondere Kinoraum zur Kulisse für Lesungen, Schauspiel und Performances.

Autostadt GmbH
Stadtbrücke
38440 Wolfsburg

 


Autostadt Lounge 3/4 im KonzernForum

Warm und zugleich modern wirkt die Autostadt Lounge 3/4 durch einen edlen Holzboden und eine große Glasfront. Diese öffnet den Blick in die Parklandschaft der Autostadt. Ein Raum, der sich hervorragend für Bankette und ebenso als Spielort für Movimentos Veranstaltungen eignet.

Autostadt GmbH
Stadtbrücke
38440 Wolfsburg

 

Foto: Marc-Oliver Schulz

FreiRaum in der KonzernWelt

Die verschiebbaren Wände des FreiRaums ermöglichen die flexible Nutzung. Hier finden Veranstaltungen der pädagogischen Abteilung der Autostadt statt. Der Rundbau ist eigens für Bewegungskurse mit einem Schwingboden ausgestattet und wird so zu einem exklusiven Proberaum etwa für die Mitglieder der Tanzklasse der Movimentos Akademie. Während der Festwochen können Sie hier zudem in Workshops selbst aktiv werden.

Autostadt GmbH
Stadtbrücke
38440 Wolfsburg

Foto: Lars Landmann

Spielorte in Braunschweig


Staatstheater Braunschweig

Das Staatstheater Braunschweig, ein Fünfspartenhaus, das auf eine über 300-jährige Geschichte zurückblicken kann, gilt als herausragende Bühne mit einer langen Tradition. Das Angebot des heutigen Staatstheaters reicht von Oper und Tanz über Schauspiel bis zum Jugendtheater. Im Sommer sind die Open-Air-Aufführungen des Staatstheaters auf dem Burgplatz für Braunschweiger Theaterfreunde und Touristen ein beliebtes Ziel für ein Opern- und Konzerterlebnis mit einzigartigem Flair. Am 30.04.2017 geben die Tanz- und die Meisterklasse der Movimentos Akademie ein Gastspiel am Staatstheater Braunschweig.

SAALPLAN

Am Theater 1
38100 Braunschweig
www.staatstheater-braunschweig.de

Foto: Kudalla

Braunschweiger Dom St. Blasii

Der Braunschweiger Dom wurde von Heinrich dem Löwen, Herzog von Sachsen und Bayern, erbaut. Mit seinen romanischen Kunstwerken zählt die Basilika zu den herausragenden Domen Deutschlands. Seit 1923 ist der Dom Bischofskirche der Evangelisch-lutherischen Landeskirche in Braunschweig und hat einen erfolgreichen Wandel von der Herzoglichen Hofkirche zur Alltagskirche mitten im Stadtzentrum vollzogen.

SAALPLAN

Domplatz 5
38100 Braunschweig
www.braunschweigerdom.de

Foto: Braunschweig Stadtmarketing GmbH/Gramann

Spielorte in Wolfsburg


Hallenbad – Kultur am Schachtweg

Seit April 2007 gibt es in Wolfsburg eine bundesweit einmalige Institution: Ein Hallenbad aus den 60-er Jahren wurde durch einen aufwändigen Umbau in ein Kulturzentrum verwandelt. Entstanden ist ein Ort mit einer spannenden Mischung unterschiedlicher kultureller Angebote. In den Bereichen Musik, Theater, Tanz, Kabarett, Comedy, Kino und Bildende Kunst bietet das Hallenbad ein breit gefächertes Programm. Durch die Vielfalt der Veranstaltungen ist das Hallenbad zu einem wichtigen Treffpunkt für Kulturinteressierte unterschiedlicher Couleur geworden. Im Rahmen der diesjährigen Movimentos Festwochen ist am 13. Mai 2017 das Stummfilmkonzert „Das Zeichen des Zorro“ zu erleben.

Schachtweg 31
38440 Wolfsburg
www.hallenbad.de

Foto: Hallenbad

Theater Wolfsburg

Das Theater Wolfsburg, nach Plänen des Architekten Hans Scharoun errichtet, wurde 1973 eröffnet. Im Zentrum des Theaterbaus steht der Zuschauerraum, der von möglichst gleichmäßig guten Sichtbedingungen geprägt ist. Es gehört zu den größten deutschen Bespieltheatern. Darüber hinaus sind jährlich einige Eigenproduktionen zu sehen. Im denkmalgeschützten Theater wird am 22. April 2017 die Aufführung der Movimentos Akademie die diesjährigen Movimentos Festwochen eröffnen, die jungen Tänzerinnen und Tänzer treten zudem am Folgetag, den 23. April 2017, noch einmal auf.

SAALPLAN

Theater der Stadt Wolfsburg GmbH
Klieverhagen 50
38440 Wolfsburg
www.theater.wolfsburg.de/

Foto: Theater Wolfsburg

St. Bernward Kirche

Die Kirche Sankt Bernward ist eine nach Bernward von Hildesheim benannte katholische Kirche im Wolfsburger Stadtteil Alt-Wolfsburg und wurde 1963–65 erbaut. Die Kirche ist eine Filialkirche der Pfarrei St. Christophorus (Wolfsburg), im Dekanat Wolfsburg-Helmstedt des Bistums Hildesheim.

Schulenburgallee 3
38448 Wolfsburg
www.dekanat-wob-he.de/pfarrgemeinden/wolfsburg/st-bernward

Foto: Wikipedia, Kirchenfan

St. Michaeliskirche zu Fallersleben

In der Nähe des Fallerslebener Schlosses und des Schlossteiches liegt idyllisch die 1805 von C.G. Langwagen erbaute Michaeliskirche. Die rechteckige, querorientierte Saalbaukirche ist von kunsthistorischer Bedeutung. Altar und Kanzel sind in die Mitte der südlichen Langseite des Kirchenschiffes gerückt, und die Sitzbänke sind von drei Seiten auf dieses Zentrum der Kirche ausgerichtet.

Schlossplatz 2
38442 Wolfsburg, Fallersleben
www.michaelis-kirche.de

Foto: Claudia Hentrich

Weitere Kooperationspartner


Tanzendes Theater Wolfsburg

Das Tanzende Theater, 1983 von Sabine Thanner gegründet, ist eine Schule für zeitgenössischen Tanz sowie Tanz- und Musiktheater. Kinder, Jugendliche und Erwachsene werden hier von professionellen Tanzpädagogen, Choreographen und Künstlern unterrichtet. Im mit Preisen ausgezeichneten Kinder- und Jugendbereich gelingt es, das kreative Potential der jungen Menschen von der individuellen Idee zur gemeinsamen Aufführungen wachsen zu lassen. Ihr Vorbild finden sie dabei in den weit über die Stadtgrenzen bekannten Theaterproduktionen und Gastauftritten des großen Bühnenensembles.

Schachtweg 31
38440 Wolfsburg
www.tanzendestheater.de

Foto: Lars Landmann

Kunstmuseum Wolfsburg

Das Kunstmuseum Wolfsburg ist ein lebendiges Zentrum für die Vermittlung moderner und zeitgenössischer Kunst. Seit 1994 werden hier Ausstellungen internationaler Kunst präsentiert und durch ein intensives Vermittlungsangebot begleitet. Das modernistische Gebäude, im Zentrum der Stadt gelegen, präsentiert auf 3.500 Quadratmetern Ausstellungsfläche sowohl wechselnde Ausstellungen als auch Werke aus seiner Sammlung. In Kooperation mit dem Kunstmuseum bietet die Autostadt während der Movimentos Festwochen spezielle Festival-Arrangements an.

Hollerplatz 1
38440 Wolfsburg
www.kunstmuseum-wolfsburg.de

Foto: Zooey Braun

NDR Kultur - Kulturpartner der Movimentos Festwochen der Autostadt

NDR Kultur ist das Radioprogramm für klassisch orientierte Musik, Literatur und umfassende Kulturberichterstattung in Norddeutschland. Durch eine Kulturpartnerschaft ist NDR Kultur mit über 100 Kulturinstitutionen und Festivals verbunden. NDR Kultur ist in Wolfsburg auf der Frequenz 98,7 zu empfangen. Weitere Frequenzen und Informationen finden Sie unter www.ndr.de/ndrkultur.